Die Duale Akademie der WKO


Die Duale Akademie der Wirtschaftskammer Oberösterreich wurde in enger Abstimmung zwischen der Wirtschaft und AHS-Schülerinnen und -Schülern entwickelt. Die Bildungsinitiative der WKO soll AHS-Maturantinnen und -Maturanten, die nicht sofort nach dem Schulabschluss ein Studium anstreben, aber auch Studierenden ohne Studienabschluss oder Berufsumsteigerinnen und Berufsumsteigern neue Wege in eine beruflich erfolgreiche Zukunft bieten.

Das Ziel der Dualen Akademie


Ziel der Dualen Akademie ist die Schaffung einer weiteren Ausbildungsschiene für topqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Zukunft. Moderne Berufsbilder, auf die der Arbeitsmarkt wartet, werden in einer verkürzten Ausbildungsdauer von 1,5 bis maximal 2,5 Jahren State of the Art vermittelt.

Das praxisorientierte Zukunftsprojekt wird in Kombination mit einem fachlichen Mentoring umgesetzt, das für den kontinuierlichen Austausch zwischen Betrieb und Bildungsträgern sowie zur Vermittlung der Zukunftskompetenzen steht. Es handelt sich dabei um Fachexpertinnen und Fachexperten, die vom Ausbildungsbetrieb nominiert werden und gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern den Lernturbo zünden!

Die Vorteile einer Ausbildung über die Duale Akademie sind umfassend – sie reichen vom direkten und unterjährigen Berufseinstieg nach der AHS-Matura, attraktivem Einstiegsgehalt, kompakter Dauer bis hin zum sinnvollen Erlernen dessen, was man auch tatsächlich in der Praxis braucht.

Was umfasst der Abschluss der Dualen Akademie?


Mit der Absolvierung der Dualen Akademie erhält man neben einer abgeschlossenen Ausbildung top Karriereperspektiven und die Möglichkeit, weitere und aufbauende Bildungsabschlüsse zu erlangen.

  1. Fachspezifischer Lehrabschluss
  2. Erfolgreicher Abschluss der Zukunftskompetenzen
  3. Bewertetes Zukunftsprojekt
  4. Neuer, offizieller Bildungsabschluss der Wirtschaft: DA Professional

Ein Arbeitsplatz mit Ausblick ins Grüne?

Jetzt Job finden!

Ausbildungsangebot


Die Duale Akademie der Wirtschaftskammer Oberösterreich eröffnet ein neues Ausbildungsangebot in modernen, nachgefragten Berufsbildern, die speziell auf die Zielgruppe der AHS-Maturantinnen und –Maturanten und den Arbeitsmarkt der Zukunft ausgerichtet ist.

Bei uns ist es möglich, die Ausbildungen Informationstechnologie-Systemtechnik und Applikationsentwicklung-Coding im Zuge der Dualen Akademie abzuschließen.

Sonstige Branchen und Ausbildungsberufe der Dualen Akademie:

  1. Sales & Marketing: Groß- und Einzelhandel
  2. Technics: Mechatronik, KFZ-Technik
  3. Logistics Management: Speditionskauffrau/-mann, Betriebslogistikkauffrau/-mann
  4. Tourism Management: Hotel- und Gastgewerbeassistenz
  5. Banking & Finance: Bankkauffrau/-mann

Ausbildungsinhalte


Im Zuge der Dualen Akademie gibt es drei klar definierte Ausbildungsinhalte.

In der folgenden Grafik werden das Trainee-Programm, die Fachtheorie und die Zukunftskompetenzen am Beispiel des Schwerpunkts Applikationsentwicklung-Coding dargestellt. Die Ausbildung dauert 2,5 Jahre.

Betriebliches Trainee-Programm

Das Trainee-Programm findet direkt im Ausbildungsunternehmen in Form einer Vollzeitanstellung mit attraktivem Einstiegsgehalt statt.

Vermittlung der Fachtheorie durch Kompetenzzentren

Die Berufschulen sind die Zentren der theoretischen Wissensvermittlung. Diese werden durch weitere Bildungsanbieter ergänzt. 

Vermittlung von Zukunftskompetenzen

Zukunftskompetenzen werden auf digitaler, sozialer und internationaler Ebene durch das Unternehmen, Bildungsanbieter und externe Partnerinnen und Partner vermittelt. Die Wirtschaftskammer Oberösterreich koordiniert diese dritte Schiene als Fixbestandteil der Ausbildung.

Applikationsentwicklung-Coding in der Dualen Akademie © Wirtschaftskammer Oberösterreich

Applikationsentwicklung-Coding


Im September 2018 wurde der Lehrberuf IT-Informatik vom Lehrberuf Applikationsentwicklung-Coding abgelöst. Im Zuge der Namensänderung wurde auch die Dauer der Lehrzeit von 3,5 Jahre auf 4 Jahre geändert (Duale Akademie 2,5 Jahre) und weitere interessante Lehrinhalte als Standard aufgenommen. Neben den typischen Tätigkeiten eines Programmierers wie dem Schreiben von Codes bis hin zum Testen von Programmen und der Dokumentation liegt nun auch ein Schwerpunkt auf der Kommunikation mit Kundinnen und Kunden. Eine angehende Entwicklerin bzw. ein angehender Entwickler soll ihren/seinen Auftraggebern bei Projekten auch beratend zur Seite stehen können.

Applikationsentwicklerinnen und -entwickler agieren stets am Puls der Zeit. In der zukünftigen digitalen Wirtschaft werden die Kompetenzen dieses Zukunftsprofils essentiell sein. Die Einsatzgebiete der Digital Developer sind vielschichtig. Sie reichen von der Datenanalyse und der agilen Softwareentwicklung, Kundenbetreuung, selbstständigen Leitung von IT-Projekten bis hin zur Steuerung externer IT-Partnerinnen und -Partner.

Weitere neue Lehrinhalte sind auch zum Beispiel die Anwendung verschiedenster Vorgehensmodelle (agile Methoden, DevOps, Wasserfallmodell), Konzeptionierung, Implementierung und fachliche Grundlagen in Bezug auf Cloudlösungen.

Hier geht es zur Lehrstelle!

Informationstechnologie-Systemtechnik


Die Lehre Informationstechnologie-Technik hat sich in die Schwerpunkte Betriebstechnik und Systemtechnik gespalten. Wir haben uns auf den Bereich der Informationstechnologie-Systemtechnik spezialisiert und bilden hier Lehrlinge aus. Die Ausbildungsdauer beträgt 4 Jahre (Duale Akademie 2,5 Jahre). Ohne ein funktionierendes IT-System laufen kaum noch wo Prozesse ab, deshalb ist es fundamental, in diesem Bereich gut ausgebildete Teammitglieder zu haben. Die Hauptaufgabe in der Systemtechnik ist es, bestehende Netzwerke am Laufen zu halten, dies betrifft sowohl die Hardware, als auch die Software. Es gilt, umsetzbare Konzepte zu entwickeln, Serversysteme inkl. Storage Back-Up zu etablieren und betreuen, Cloud-Solutions einzurichten, Datenspeicherung datenschutzkonform zu ermöglichen, Netzwerkdienste zur Verfügung zu stellen und die Systeme zu warten, zu reparieren, zu testen und zu dokumentieren. Dabei ist die enge Zusammenarbeit mit Kundinnen und Kunden erforderlich und besonders wichtig.

Systemtechnikerinnen und Systemadministratoren im System Engineering sind eine nicht wegzudenkende Komponente im Zeitalter der Digitalisierung. Fachkräfte mit diesem Berufsprofil sind mittlerweile beinahe unentbehrlich für Unternehmen. Das Arbeitsspektrum ist breit und Datenschutz und IT-Security werden immer mitgedacht. Wenn du dich für technische Abläufe interessierst, über Problemlösungskompetenz verfügst und dir Teamwork liegt, dann stehen dir nach Abschluss dieser Ausbildung viele Karrierewege in einem zukunftssicheren und abwechslungsreichem Berufsfeld offen.

Hier geht es zur Lehrstelle!

Wer kann sich für die Duale Akademie bewerben?


Die Duale Akademie richtet sich an Maturantinnen und Maturanten, Studienabbrecherinnen und Studienabbrecher und Umsteigerinnen und Umsteiger, die mit attraktiven Karriereperspektiven direkt ins Berufsleben einsteigen möchten. AHS-Absolventinnen und -Absolventen profitieren beim Traineeprogramm von einem attraktiven Einstiegsgehalt ab dem ersten Tag der Anstellung im jeweiligen Unternehmen, in Verbindung mit einer hochwertigen qualitätsgesicherten Ausbildung. Der praxisbezogene Fokus liegt darauf, das zu lernen, was man auch wirklich braucht. Mit dem Abschluss der Dualen Akademie eröffnen sich nicht nur Top-Karriereperspektiven, sondern auch die Möglichkeit der Anschlussfähigkeit auf weitere und darauf aufbauende Bildungsabschlüsse.

COUNT IT Digital Dojo

Die Bewerberauswahl im Bereich Applikationsentwicklung-Coding läuft zusätzlich auch über unser Digital Dojo. Das Digital Dojo von COUNT IT ist ein virtueller Übungsraum, in dem angehende Programmiererinnen und Programmierer ihre Fertigkeiten im Coding überprüfen, verbessern und beweisen können. Es stehen eine Vielzahl an Tipps und Tricks, sowie Aufgaben rund um das Thema Softwareentwicklung zur Verfügung.

Zum Digital Dojo!

Die Duale Akademie ist was für dich?

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Über COUNT IT

Die COUNT IT Group betreut mit über 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Betriebe aller Größen und Branchen in den Bereichen Informationstechnologie, Personalverrechnung & Steuerberatung.

Inspire your business.

Newsletter abonnieren

Der COUNT IT Newsletter liefert viermal jährlich interessante Neuigkeiten über das Unternehmen. Gleich anfordern!