Karriere dank der Lehre Finanz- & Rechnungswesenassistenz


Ohne funktionierende Buchhaltung hätten Unternehmen kaum einen Überblick über ihre Finanzen. Angestellte im Finanz- und Rechnungswesen überwachen alle Geldein- und -ausgänge und sind für die laufende Verbuchung der Geschäftsvorgänge verantwortlich. Zudem arbeiten sie bei der Erstellung von Jahresabschlüssen mit, sind für die ordnungsgemäße Ablage aller Unterlagen zuständig und unterstützen bei der Lohn- und Gehaltsverrechnung. Das Aufgabenportfolio ist nicht nur vielseitig und anspruchsvoll, sondern zugleich unglaublich spannend. Aufgrund der Vielseitigkeit des Lehrberufs Finanz- und Rechnungswesenassistenz hat sich Alexander Wurm dazu entschlossen, nach der Pflichtschule die Ausbildung zum Finanz- und Rechnungswesenassistenten bei COUNT IT zu starten und hat bereits eine bemerkenswerte Karriere hingelegt.

Der Weg ins Familienunternehmen


Alexander Wurm fühlt sich im Familienunternehmen wie daheim. Sein Vater Maximilian Wurm ist geschäftsführender Gesellschafter der COUNT IT. Obwohl der sportbegeisterte Teenager damals bereits eine zugesagte Lehrstelle bei einem Sporthandelsunternehmen hatte, entschied er sich schlussendlich doch für einen ganz anderen beruflichen Werdegang.

Bereits in jungen Jahren schien ihm der Weg ins Berufsleben so klar, dass er während der Schulzeit keine Lust mehr auf Schnuppern und Bewerben hatte. Drei Schnuppertage waren allerdings im polytechnischen Lehrgang Pflicht, weshalb er bei seinem Papa nachfragte. Alexander wollte in die Buchhaltung, da ihm das Fach an sich im Poly gefallen hatte und er den IT-Bereich bereits kannte. Obwohl er COUNT IT bereits sehr gut zu kennen glaubte, hinterließen die Schnuppertage bei ihm einen tiefen Eindruck. Warum? Ganz einfach: Das Arbeitsklima und die Arbeit selbst beeindruckten ihn so sehr, dass er von der Ausbildung zum Sporthandelsverkäufer in die Finanz- und Rechnungswesenassistenz wechselte.

Natürlich hatte sich Alexander Gedanken darüber gemacht, wie das gut gehen sollte, in der Firma vom Vater eine Lehre zu beginnen. Stets hatte er betont, dass er gleichbehandelt werden wolle, also weder Vor- noch Nachteile zu spüren bekommen wollte. Das funktionierte nicht immer so, wie er sich das vorgestellt hat, was ihm schon auch ein wenig Kraft kostete. Er blieb, weil das Unternehmen wirklich großartig und das Angebot an Veranstaltungen so vielfältig war. Seit Beginn an ist Alexander ein wertvoller Bestandteil des Eventmanagement For Everyone Teams, das gemeinsame, firmeninterne und abteilungsübergreifende Veranstaltungen organisiert. Gerade hier gab es für den sportlichen und engagierten jungen Mann viel, was er für sein Team beitragen konnte, um sich so besser einzufügen. So lösten sich anfängliche Schwierigkeiten schnell in Luft auf und er ist heute aus dem EFE-Team nicht mehr wegzudenken.


"Besonders die gemeinsamen Lehrlingsausflüge mit den Auszubildenden aus den anderen Abteilungen und der gute gemeinschaftliche Zusammenhalt haben mir von Beginn an am Unternehmen gefallen. Der freundschaftliche Umgang und das voneinander Lernen und Profitieren haben meine Lehrzeit bei COUNT IT positiv geprägt. Und genau dieses Gefühl möchte ich unseren künftigen Lehrlingen vermitteln.", sagt Alexander zu seiner Ausbildung bei COUNT IT.

Karrierestart bei COUNT IT?

Das ist auch für dich möglich!

Offene Stellen

Auszubildende unterstützen als Lehrlingsbeauftragter


Mittlerweile hat Alexander die Lehre erfolgreich abgeschlossen und ist ein wertvoller Bestandteil von COUNT IT TAX. Seit Frühling 2020 darf er als Lehrlingsbeauftragter die frisch gebackenen Auszubildenden in der Firma willkommen heißen und sie beratend durch ihre Ausbildung begleiten. Alle vier bis sechs Monate bespricht Alexander mit den COUNT IT Lehrlingen, welche Ausbildungsinhalte sie während ihrer Lehrzeit bereits kennenlernen durften und dokumentiert diese entsprechend im Ausbildungsplan. Er ist Ansprechperson #1 für alle Fragen rund um die Ausbildung, Weiterbildungen, Lehrabschlussprüfungen oder auch firmeninterne Angelegenheiten. Für diesen Aufgabenbereich ist neben den Fachkenntnissen und der Berufserfahrung auch der gute Kontakt zu allen Abteilungen und eine hohe Sozialkompetenz erforderlich. Was Alexander bei der Tätigkeit als Lehrlingsbeauftragter natürlich zu Gute kommt, ist sein junges Alter und das breite Wissen über COUNT IT.


"Ich bin glücklich darüber, dass ich die Aufgabe des Lehrlingsbeauftragten übernehmen und unseren Auszubildenden in jeder Hinsicht eine Unterstützung sein darf. Ich freue mich auf viele weitere Lehrlinge, die ich durch ihre Ausbildung bei COUNT IT begleiten darf!" - Alexander Wurm über seine Funktion als Lehrlingsbeauftragter

Werde auch du ein Teil von COUNT IT!

Kontakt aufnehmen!
Lehre Applikationsentwicklung Coding

Lehre

Hagenberg i. M.

Lehre Bürokauffrau/-mann

Lehre

Hagenberg i. M.

Lehre Finanz- und Rechnungswesenassistenz

Lehre

Hagenberg i. M.

Lehre Informationstechnologie-Systemtechnik

Lehre

Hagenberg i. M.

Lehre Steuerassistenz

Lehre

Hagenberg i. M.